Begabungsanalyse

(Klasse 3-8)

Warum eine Begabungsanalyse?

Während des Schulalltags bleibt nicht die Zeit, die Begabungen jedes einzelnen Schülers herauszufinden. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern haben wir es uns im Rahmen der Begabungsanalyse zum Ziel gesetzt, die Talente der kleinen Teilnehmer herauszufinden und durch wertvolle Tipps für die Eltern zu unterstützen.

Mit dem frühzeitigen Erkennen der persönlichen Begabungen wird die psychische Gesundheit der Kinder gestärkt. „Kinder sind noch nichts. Sie haben noch nichts. Aber sie können noch alles werden!“ (Zitat Herr Berndt Gymnasium Aspel) Dieses Potenzial gilt es zu entdecken und zu fördern.

Die frühe Bestätigung der eigenen Talente begleitet uns meist bis ins hohe Erwachsenenalter. Wer hat nicht manchmal noch einen Satz einer Person im Ohr, auf deren Bestätigung oder Lob wir viel wert gelegt haben. Eine besondere Bemerkung über die eigenen Fertigkeiten kann uns so ein Leben lang begleiten und bestärken.

Inhalt und Vorgehen

Untersucht werden: sprachliche Begabung, logisches Denken, räumliches Denken, praktisches Geschick, Musikalität und Kreativität. Ein standardisierter Fragebogen zu den unterschiedlichen Bereichen ermöglicht es, Begabungsschwerpunkte herauszufinden.

Zur Anmeldung der Kinder erhält der Ansprechpartner Ihrer Schule ein auf Ihre Schule personifizierbares Anschreiben für die Eltern sowie ein Anmeldeformular. Dieses kann den Schülerinnen und Schülern mitgegeben werden und sollte bis zu einem bestimmten Tag wieder eingesammelt und gebündelt an unser Büro gesandt werden. Da die Auswertung im Rahmen eines persönlichen Gespräches mit den Eltern stattfindet, bedarf es der Anmeldung. Grundsätzlich bestimmen Sie, welche Klassen Sie daran teilnehmen lassen möchten. Die Ihrerseits angemeldeten Schulklassen werden vollständig getestet. Liegt bei dem einen oder anderen keine Anmeldung vor, haben die Eltern so auch im Nachhinein noch die Möglichkeit, die Ergebnisse abzufragen.

Bevor es in die einzelnen Schulklassen geht, gibt es eine kleine Einführung für interessierte Lehrerinnen und Lehrer zu den Inhalten und dem Vorgehen. Die Schülerinnen und Schüler werden von Präventionsmitarbeitern vor Ort durch den Fragebogen geführt. Die Begabungsanalyse dauert je Klasse ca. 2 Stunden.

Testauswertung

Die Auswertung der Testergebnisse findet in unserem Büro in Münster statt. Hierauf werden die Ergebnisse an die zuständigen Mitarbeiter der jeweiligen Krankenkasse gesandt, die ihrerseits in einem persönlichen Gespräch mit den Eltern die Ergebnisse erläutern, und darüber hinaus einfache, aber effektive Fördermöglichkeiten bezüglich des jeweiligen Begabungsbereiches vorstellen.

Nach Absprache und Abstimmung mit den Eltern ist es möglich, die Ergebnisse an die jeweiligen Klassenlehrer weiterzugeben. Bitte sprechen Sie uns hierzu an.