Literatur

Literaturempfehlungen / weiterführende Literatur für Lehrer

Mein Kind wird anders als ich – kindliche Hirnprägungen und die heranwachsende Persönlichkeit

Das Buch erklärt auf gut nachvollziehbare Weise wie genau sich ein Mensch, seine Persönlichkeit und sein Wesen entwickelt. Wie der Mensch lernt und wer prägenden Einfluss auf die kindlichen Lernphasen hat. Hierbei geht der Autor auf die verschiedenen 4 Lerntypen ein und beschreibt die bestmöglichen Fördermöglichkeiten.

ISBN 9-783000-449512 Verlag Tour des Lebens 16,90 €

 

Bellutti, Nora (2006): Risikoverhalten und Alkoholkonsum bei Jugendlichen: Risikowahrnehmung, Sensation Seeking, Self-Monitoring, Saarbrücken: VDM, Müller.

Bruder, Martina; Erni, Jolanda (2007): Berauschende Jugend: Rauschtrinken bei Jugendlichen; Erklärungsansätze anhand theoretischer Bezüge zu Adoleszenz und gesellschaftlichem Wandel sowie Schlussfolgerungen  für soziokulturelle Animation, Rubigen; Bern: Ed. Soziothek.

Gruber, Christine; Uhl, Alfred (2004): Suchtprävention. In: Brosch, R.; Mader, R. (Hrsg.): Sucht – Probelmatik und Behandlung in Österreich. LexiNexis, Wien.

Haag, Maren (2007): Binge Drinking als soziale Inszenierung zur vergeschlechtlichten Bedeutung exzessiven Alkoholkonsums. Fördergemeinschaft wissenschaftlicher Publikationen von Frauen; Auflage: 1.

Hurrelmann, Klaus; Klocke, Andreas; Melzer, Wolfgan; Ravens-Sieberer, Ulrike (Hrsg.) (2003): Jugendgesundheitssurvey. Internationale Vergleichsstudie im Auftrag der Weltgesundheitsorganisation WHO. Juventa Verlag Weinheim und München.

Junge, Friederike (2008): Die Drogenaffinität Jugendlicher: Entstehungsbedingungen, Erklärungsansätze und Prävention am Beispiel von jugendlichem Alkoholkonsum. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller.

Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, Schul- und Kultusreferat (Hrsg.) (2002): Leitlinien und Standards für Suchtprävention.

Poppelreuter, Stefan; Bergler, Reinhold (2007): Ursachen jugendlichen Alkoholkonsums: Die Rolle der Eltern: das Präventionskonzept „Klartext reden!“ und seine Bewertung durch Eltern. Regensburg: Roderer.

Schöning, Simone (2007): Alkoholkonsum in der Jugend: Geschlechterspezifische Entwicklung und Prävention. VDM Verlag Dr. Müller.

Sieber, Martin; Riem, Martin (2006): Konsummuster bei Alkoholabhängigen: geschlechtsspezifische Unterschiede und prognostische Relevanz. Ellikon an der Thur: Forel Klinik.

Szafranski, Nadine (2009): Jugendalkoholismus uns Suchtprävention: Prävention in der Sozialarbeit: Sinn – Wirkungsweise – Erfolgsfaktoren. Frankfurt am Main: Lang.

Thiersch, Hans (1996): Drogenprobleme in einer süchtigen Gesellschaft. In: Längle, Gerhard; Mann, Karl; Buchkremer, Gerhard (Hrsg.): Sucht. Die Lebenswelten Abhängiger, S. 51-69. Tübingen

Tossmann, H. Peter; Weber, Norbert H. (2008): Suchtprävention: Alkoholprävention in Erziehung und Unterricht. Verlag: Centaurus, 2. Auflage (April 2008).

Uhl, Alfred (2002): Medien und Suchtprophylaxe. In: Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Wien (Hrsg.): Medienimpulse, Heft Nr. 41

WHO (1986): Ottawa Charta zur Gesundheitsförderung